»Aufmachen! Psychisch fit in Berufsschule und Beruf«

Wir unterstützen Sie, Ihre Schüler*innen und Ihr Kollegium. Buchen Sie jetzt einen Workshop!

Standort in Ihrer Nähe finden

In jeder Berufsschulklasse sind 4 bis 5 Schüler*innen von psychischen Erkrankungen betroffen. 2 bis 5 Schüler*innen haben psychisch kranke Eltern.

  • Psychische Krisen ansprechen und bewältigen.
  • Resilienz fördern.
  • Gesundheitsförderliche Prozesse anstoßen.
  • Stigmata abbauen.
  • Hilfesuchverhalten verbessern.
  • Selbstverantwortung fördern.
  • Warnsignale erkennen.
  • Bewältigungsstrategien erlernen.
  • Ängste und Vorurteile hinterfragen.
  • Hilfe finden.
  • Aus Erfahrungen lernen.
  • Workshops für Klassen, Gruppen und Kollegien.
  • In Präsenz oder online.
  • Dauer: 3 bis 5 Stunden.
  • Zwei Expert*innen mit beruflicher und persönlicher Expertise.
  • Beide erfüllen die Anbieterqualifikation der Krankenkassen.

Ihre Ansprechpartnerin

Wiebke Nonne

Wiebke Nonne

Funktion
Stellvertretende Programmleitung »Verrückt? Na und!«

Telefon
+49 / 341 / 492561-80

E-Mail-Adresse
w.nonne@irrsinnig-menschlich.de

Junge Menschen mit psychischen Erkrankungen brechen häufiger Berufsschule und Ausbildung ab.

  • Wir klären mit Ihnen alle Fragen rund um » Aufmachen! Psychisch fit in Berufsschule und Beruf«.
  • Wir kommen mit einem Tandem aus fachlichen und persönlichen Expert*innen zu Ihnen – vor Ort oder online.
  • Wir unterstützen Sie, Ihre Schüler*innen und Ihr Kollegium mit Infomaterial zum Thema.
  • Wir freuen uns auf Ihre Berufsschule!