Wer ist Irrsinnig Menschlich e.V. - Gemeinnütziger Verein für Psychische Gesundheit
Irrsinnig Menschlich e.V. stärkt seit fast 25 Jahren die psychische Gesundheit

Wir von Irrsinnig Menschlich e.V., im Jahr 2000 gegründet, begeistern junge Menschen mit evidenzbasierten Präventionsan­geboten zur psychischen Gesundheit. Wir sind eine internationale Non-Profit-Organisation mit Sitz in Leipzig und sektorübergreifender Tätigkeit in den Bereichen Bildung (Schule, Jugendarbeit, Ausbildung, Studium) und Gesundheit (Prävention, Versorgung).

Unterstützen Sie uns mit einer Spende!

Unsere Mission: Engagiert gegen Stigmatisierung

Psychische Erkrankungen beginnen oft schon im Jugendalter. Doch häufig vergehen mehrere Jahre, bis Betroffene Hilfe suchen. Die größte Hürde für sie ist die Angst, stigmatisiert zu werden.

Mit unserer nied­rigschwelligen primärpräventiven Arbeit in Schule, Jugendarbeit, Ausbildung und Studium verkürzen wir von Irrsinnig Menschlich e.V. diese Zeitspanne. Gemeinsam mit unseren krisenerfahrenen Expert*innen helfen wir jungen Menschen, ihre Not früher zu erkennen, sich nicht zu verstecken und Unterstützung anzunehmen. 

Wir öffnen Herzen. Wir geben Hoffnung. Wir machen psychische Krisen besprechbar.

Unser Lösungsansatz

Wir setzen an der Schlüsselstelle und dem Haupthindernis zur Verbesserung der psychischen Gesundheit an: am Stigma psychischer Erkrankung. Der wirksamste Weg zur Überwindung von Stigmatisierung, Ausgrenzung und Diskriminierung ist die Kombination aus Information, Aufklärung und Kontakt zu Mitgliedern der stigmatisierten Gruppe.

Alleinstellungsmerkmal:

  • Wir arbeiten immer in Tandems aus fachlichen und persönlichen Expert*innen. Die Begegnung mit dem*der persönlichen Expert*in ist besonders wichtig, denn dadurch bekommt das komplexe Konstrukt »seelische Gesundheit« ein Gesicht, ist zum Greifen nah – und dabei ganz normal.
  • Wir vernetzen Schulen und andere Bildungseinrichtungen mit dem regionalen Unterstützungsnetzwerk. Unsere regionalen Kooperationspartner sind selbst Netzwerkorganisationen aus dem Bereich der Gemeinde- und Sozialpsychiatrie.

Unsere Kernkompetenz

Unsere Kernkompetenz besteht darin, universelle Präventions- und Gesundheitsförderungsprogramme für junge Menschen zu entwickeln, zu erproben und gemeinsam mit unseren nationalen und internationalen Kooperationspartnern aus den Bereichen Prävention, Gesundheitsförderung und psychosoziale Versorgung in regionalen Strukturen zu implementieren und zu verbreiten.

Unsere Aktivitäten

In unserem Jahresbericht finden Sie detaillierte Informationen zu unserem Profil und unseren Aktivitäten.

Jahresbericht ansehen

Lernen Sie jetzt unsere Programme kennen

Fakten zu Irrsinnig Menschlich e.V.

Werden Sie Mitglied

Sie sind überzeugt von uns und unserer Arbeit? Sie sind persönlich betroffen oder möchten uns unterstützen? – Dann werden Sie Vereinsmitglied und gestalten Sie die Arbeit von Irrsinnig Menschlich e.V. mit.

Vereinssatzung Irrsinnig Menschlich e.V. (PDF)

Die Gründung von Irrsinnig Menschlich e.V.

Irrsinnig Menschlich e.V. wurde von Psychiater und Stigmaforscher Prof. Matthias C. Angermeyer und Dr. Manuela Richter-Werling gegründet. Ziel war es, über seelische Gesundheit, Krisen und Erkrankungen aufzuklären und Vorurteile gegenüber Menschen mit seelischen Erkrankungen zu verringern.

Einer der schwerwiegendsten Gründe, der Menschen mit seelischen Problemen davon abhält, sich rechtzeitig Hilfe zu suchen, selbst wenn wirksame Behandlungsmöglichkeiten da sind, ist das Stigma. Dr. Manuela Richter-Werling wusste aus ihrer eigenen Familie, wie wichtig es ist, früh damit zu beginnen: Ihr Bruder war bereits in der Schulzeit von seelischer Krankheit betroffen. Die Folge: Hilf- und Sprachlosigkeit in der Familie, in der Schule und im Umfeld sowie jahrelanges Leid und zerstörte Lebenschancen.

  • 2023: Dr. Manuela Richter-Werling erhält Bundesverdienstkreuz am Bande für Ihren Einsatz für psychische Gesundheit.
  • 2022: Start von »Psychisch fit im Sportverein«.
  • 2021: Start von »Psychisch fit in der Grundschule: Unsere ›verrückten‹ Familien!«, gefördert durch die Auridis Stiftung.
  • Seit 2021: Mitglied von Mental Health Europe (MHE).
  • 2020: Start des dreijährigen Erasmus+-Projekts mit unseren Kooperationspartnern in Tschechien, Slowakei und Österreich.
  • 2020: Start von »Aufmachen! Psychisch fit in Berufsschule und Beruf«, unterstützt durch die BAHN-BKK.
  • 2019–2021: Förderung durch die SKala-Initiative mit 1 Mio. Euro für »Verrückt? Na und! Seelisch fit in der Schule«.
  • 2017: Bundesweiter Start von »Psychisch fit studieren«, unterstützt durch die Beisheim Stiftung.
  • 2016: Start von »Psychisch fit arbeiten«, mit Pilotprojekten für die Bundesagentur für Arbeit und die Carl Zeiss AG.
  • 2015: Start von »Verrückt? Na und! Seelisch fit in der Schule« in Österreich. Kooperation mit verschiedenen Partnerorganisationen.
  • Seit 2014: Mitglied des BMW Foundation Responsible Leaders Network.
  • 2011: Einführung des Social-Franchise-Systems für die weitere Skalierung von »Verrückt? Na und! Seelisch fit in der Schule«.
  • 2009–2020: Zusammenarbeit mit der BARMER Ersatzkasse bei der Weiterentwicklung und Skalierungen von »Verrückt? Na und! Seelisch fit in der Schule«.
  • 2009: Dr. Manuela Richter-Werling wird in die Ashoka Fellowship aufgenommen.
  • 2006: Bundesweite Verbreitung von »Verrückt? Na und! Seelisch fit in der Schule« beginnt, unterstützt durch die Aktion Mensch.
  • 2005: Start von »Verrückt? Na und! Seelisch fit in der Schule« in Tschechien und der Slowakei, unterstützt durch die EU. Kooperation mit Integra in der Slowakei und mit Fokus Prag in Tschechien.
  • 2001: Der erste »Verrückt? Na und! Seelisch fit in der Schule«-Schultag hat in Leipzig Premiere.

Unsere Vision

Durch die nationale und internationale Skalierung unserer Präventionsprogramme werden wir unsere Führungsrolle in der Prävention seelischer Erkrankungen stärken und ausbauen. Unsere Vision: Seelische Gesundheit ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Jeder Mensch weiß, wie wertvoll seelische Gesundheit ist und wie er oder sie diese pflegen kann. Auf seelisches Wohlbefinden zu achten, ist für alle selbstverständlich und niemand wird wegen einer seelischen Krise ausgegrenzt.

Irrsinnig Menschlich e.V. trägt zur Erfüllung der Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (SDG) bei:

Good News

Wir suchen: Programmleiter*in „Psychisch fit studieren“ zum 01.06.2024 oder später in Teilzeit (32h) in Leipzig

19. Februar 2024
Wir öffnen Herzen. Wir geben Hoffnung. Wir bringen psychische Krisen zur Sprache. Unser Programm “Psychisch fit studieren” richtet sich insbesondere […]
weiterlesen

»Irrsinnig Menschlich e.V.«-Mitgründerin Dr. Manuela Richter-Werling erhält Bundesverdienstkreuz

16. Oktober 2023
Große Aufregung, helle Freude, tiefe Dankbarkeit: Unsere Geschäftsführerin und Mitbegründerin Dr. Manuela Richter-Werling, hat am 09. Oktober 2023 von Bundespräsident […]
weiterlesen

Mehr zu Irrsinnig Menschlich e.V.