Hilfe bei psychischen Erkrankungen oder Krisen
Filmriss: Alkohol

Hier steht Wissenswertes zum Thema „Alkohol" für Jugendliche und junge Erwachsene.

Info-Guide bestellen

Filmriss: Alkohol

Jung, cool und betrunken? Mutprobe: Schnellstmöglich in den Vollrausch trinken? Jugendliche haben schon immer einen Weg gefunden, um zu saufen?! Dir kann doch nichts passieren, denn Du hast alles unter Kontrolle?

Ganz nüchtern

  • Alkohol ist verantwortlich für den Löwenanteil an Gewalttaten aller Art, Krankenhausaufenthalte, Verkehrsunfälle, Vandalismus und für zahllose Gesundheitsprobleme.
  • In Europa ist Alkohol bei jungen Männern zwischen 15 und 29 die Haupttodesursache.
  • Die jungen Mädchen und Frauen ziehen den Männern nach: Jede zweite Jugendliche mit Alkoholvergiftung ist weiblich!
  • In Deutschland sind ca. 1,6 Mio. Menschen alkoholabhängig.
  • Ca. 2,65 Mio. Kinder leben mit alkohol-, drogen- oder medikamentenabhängigen Eltern zusammen. Alkoholismus beeinträchtigt und zerstört nicht selten die ganze Familie.
  • Unter Teenagern nimmt das sogenannte Koma- oder Kampftrinken zu.
  • Jugendliche, die früh Alkohol trinken, bekommen häufiger ein Alkoholproblem als Erwachsene.

Teenager im Visier der Spirituosenhersteller

Alkohol macht hip, beliebt und sexy!? – Schrille Werbung, heiße Versprechen.

Dabei ist Alkohol Ursache für viele Gesundheitsprobleme, macht dumm, dick, leichtsinnig, hemmungslos, aggressiv, zerstört den Körper! Nicht wenige bringt der Stimmungsmacher oder Tröster ins Krankenhaus oder sogar ins Grab. Die Weltgesundheitsorganisation WHO wirft der Alkoholindustrie vor, sie würde Jugendliche bewusst zu Gewohnheitstrinkenden machen.

Alkohol gilt als „cool"

Du möchtest erwachsen wirken. Da ist es „cool", Dinge zu tun, die in der Regel den Erwachsenen vorbehalten sind, z.B. Alkohol zu trinken. Manchmal denkst Du vielleicht auch, wenn Du nicht mittrinkst, gehörst Du nicht zur Clique. Wer will schon gern Außenseiter sein? Dem Gruppendruck zu widerstehen, ist nicht einfach.

Alkohol gegen Langeweile

Alkohol regt an und entspannt zumindest auf den „ersten Schluck". Dennoch ist er eines der schlechtesten Mittel gegen Langeweile. Du greifst möglicherweise in unangenehmen oder schwierigen Situationen immer öfter zur Flasche, brauchst immer größere Mengen.

Jetzt Material bestellen

Unseren Info-Guide zum Thema „Alkohol".

Weiteres Material von T-Shirts über DVDs bis zu unseren Krisen-Auswegweisern finden Sie auf dieser Seite.

Jetzt Material bestellen

Erwachsene sind nicht immer gute Vorbilder

  • Musstest Du an der Kasse im Supermarkt jemals Deinen Ausweis zeigen, wenn Du Alkohol gekauft hast?
  • Wie war Dein letztes Schulfest? Ein feucht-fröhliches Ereignis für Eltern und Lehrkräfte?
  • Lassen deine volljährigen Verwandten ihr Auto stehen, wenn sie auf einer Party oder Familienfeier etwas getrunken haben?

Schau mal genau hin!

Wann ist ein Mensch abhängig vom Alkohol?

  • wenn er fast jeden Tag Alkohol trinkt
  • wenn das Trinken eine bestimmte Funktion hat, die nichts mit Genuss oder Geselligkeit zu tun hat, z.B. Probleme zu vergessen oder sich zu beruhigen
  • wenn er Alkohol braucht, um sich normal zu fühlen und ohne Alkohol seinen Alltag nicht mehr  meistern kann

Dann hängt sein Leben vom Alkohol ab! Alkoholismus ist eine Krankheit. Das einzige Heilmittel gegen Alkoholismus ist keinen Alkohol mehr zu trinken!

Wichtige Links zum Thema "Alkohol"

www.kenn-dein-limit.de: Informationen, Selbst- und Wissenstests, Infomaterialien, Onlineforum

www.drugcom.de: Drogenberatungsstellen in Deutschland, Selbsttest, Forum, Online-Beratung für Jugendliche

www.null-alkohol-voll-power.de: Wissenswertes, Selbsttest, Infomaterial, Beratung und Hilfe für Jugendliche

Mehr zu Problemen und psychischen Erkrankungen von jungen Menschen