Neue Schirmherrin für Verrückt? Na und! in Rheinland-Pfalz

Wir freuen uns über eine neue Unterstützerin! Dr. Stefanie Hubig, Ministerin für Bildung des Landes Rheinland-Pfalz hat die Schirmherrschaft für unser Programm „Verrückt? Na und!“ übernommen.

„Zu lernen, wie man mit seelischen Krisen umgehen und sie bewältigen kann, ist ein wichtiger Teil der Persönlichkeitsentwicklung. Die Schule als zentraler Lern- vor allem aber auch Lebensort, begleitet junge Menschen bei dieser Entwicklung und kann Halt und Unterstützung bieten. Bei „Verrückt? na und!“ erfahren Schülerinnen und Schüler, dass Krisen normal sind und dass es wirksame Wege gibt, kritische Lebenssituationen erfolgreich zu bewältigen. Damit trägt das Präventionsprogramm auf der einen Seite zur Enttabuisierung von psychischen Erkrankungen bei und hilft gleichzeitig, die Resilienz der Jugendlichen zu fördern.“